Lit.Love

12. November 2016 – lit.Love in München

Am Samstag startete das erste Lesefestival für Liebesromane in den Verlagsräumen von Random House in München. Gemeinsam mit einer guten Freundin freute ich mich unheimlich auf die Veranstaltung!

Begrüßt wurden wir um kurz vor 10 Uhr mit einer vollen Goodie Bag und einer toll dekorierten Eingangshalle. Hier hat sich das Team wirklich Mühe gegeben! Vielen Dank an dieser Stelle dafür.

Als erstes stand auf dem vielseitigen Programm ein TALK mit Silvia Day – Autorin der Crossfire-Reihe. Man sprach über das neuste und letzte Buch der beliebten Crossfire Bücher und über die Pläne einer neuen Serie. Wichtig für alle Fans: Die Lieblingsfiguren Eva und Gideon werden nicht komplett verschwinden. Silvia Day versprach, dass die beiden Figuren eine Rolle in ihrer neuen Reihe bekommen werden.

Lit.Love
Lit.Love

Als nächstes folgte eine tolle Veranstaltung nach der nächsten. Ich traf eine meiner Lieblingsautorinnen Brigitte Riebe (Die Pestmagd) und konnte ihr sogar ein Autogramm abluchsen. Das sollte an diesem Tag nicht mein letztes sein. Auch von Geneva Lee (Royals-Saga) und Katherine Webb (Das Versprechen der Wüste) ergatterte ich eine persönliche Widmung in meinen Büchern.

Neben verschiedenen TALK-Runden konnte man sich auch in Lesungen über neue Bücher informieren und jederzeit persönliche Fragen loswerden. Ich erfuhr viele spannende Informationen rund um das Thema Recherche bei Historischen Romanen, die Entstehung der deutschen Ausgabe von Fifty Shades of Grey und lernte völlig überraschend auch die Synchronsprecherin von Carrie Bradshaw (Sex and the City) kennen. Viele, viele spannende Informationen an einem Tag. Schade das ich am Sonntag aus Zeitgründen nicht noch einmal nach München konnte.

Ein absolut gelungener Tag!

lit.Love 2017? Ich wäre sehr gerne wieder dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.