Das Gold des Meeres von Daniel Wolf

Das Gold des Meeres von Daniel Wolf

Nach „Das Salz der Erde“ und „Das Licht der Welt“ geht die aufregende und ereignisreiche Geschichte der Familie Fleury jetzt mit „Das Gold des Meeres“ endlich weiter. „Das Gold des Meeres“ erschien im letzten Monat wieder im Goldmann Verlag.

Mit seinen ersten beiden Büchern konnte Daniel Wolf bereits die Bestsellerlisten stürmen. Ich bin gespannt, wie seine Fans über den dritten Band der historischen Romanreihe denken.

Inhalt – Das Gold des Meeres

Balian ist das schwarze Schaf der Familie Fleury. Alle haben ein besonderes kaufmännisches Talent, besonders sein Bruder Michel sticht im Familienunternehmen hervor.

Das Gold des Meeres von Daniel Wolf
Das Gold des Meeres von Daniel Wolf

Balian ist für jeden meist eher nur ein Ärgernis. Selbst die einfachsten Aufgaben bekommt er nicht umgesetzt. Stattdessen zieht er jeden Ärger magisch an.

Als Michel durch einen hinterhältigen Mord ums Leben kommt, geht das Familienunternehmen, nun in Balians Hand, den Bach runter. Er nimmt heimlich Schulden auf und gerät immer weiter in Bedrängnis durch seine Gläubiger. Sollte er seine Schulden nicht rechtzeitig begleichen können, sitzen sowohl er, seine Zwillingsschwester Blanche und seine Eltern auf der Straße.

Wie durch ein Wunder bietet sich Balian eine Lösung. Vier andere Kaufleute wollen eine waghalsige Reise nach Osten auf sich nehmen, um auf der Insel Gotland zu großem Reichtum zu gelangen. Ein halbes Jahr soll die Reise von Frankreich über Deutschland, nach Schweden dauern. Mit viel Fingerspitzengefühl kann Balian die ungehaltenen Kaufleute davon überzeugen, sie auf dieser Reise zu begleiten.

Was Balian und seine neuen Reisegefährten noch nicht ahnen, Blanche wird sie begleiten. Nur so kann sie sichergehen, dass sich Balian nicht den nächstbesten Ärger einhandelt und damit die Familie endgültig ruiniert…

Fazit – Das Gold des Meeres

Im beschaulichen Varennes-Saint-Jacques droht eine lange erfolgreiche Familiengeschichte ein schlechtes Ende zu nehmen. Anstatt sich vernünftig um die Belange des Familienunternehmens zu kümmern, kämpft Balian gegen das starke Bedürfnis an, den Tod seines Bruders zu rächen. Auch quält er sich immer wieder mit Zukunftsängsten. Eine gute Grundlage, für einen weiteren spannenden historischen Roman!

Daniel Wolf beschreibt auf 669 Seiten packend die turbulente Reise der Sechs ungleichen Reisegefährten. Eines ist klar: Die Reise wird kein Zuckerschlecken!

Eine Geschichte die es sich zu lesen lohnt!

Weitere Informationen zu Das Gold des Meeres von Daniel Wolf bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.