Katherine Webb - Das Versprechen der Wüste

Das Versprechen der Wüste von Katherine Webb

Tausendundeine Nacht… Fliegende Teppiche… Arabien… Wer hat als Kind nicht die abenteuerliche Geschichte von Aladdin geliebt?!

In dem neuen Roman „Das Versprechen der Wüste“ beschreibt Bestsellerautorin Katherine Webb eine tragische Geschichte über zwei doch so starke Frauen, die in diesem Buch eine große Entwicklung durchlaufen bzw. sich von einem großen bedrückenden Geheimnis befreien.

Erschienen ist dieser wundervolle Roman vor kurzem im Diana Verlag.

Inhalt – Das Versprechen der Wüste

Die große Entdeckerin Maude Vickery ist Joan´s Vorbild. Was würde Joan nur alles dafür geben, wie Maude die Welt zu bereisen und zu erforschen. Insbesondere die unendliche Wüste und ihre Geheimnisse haben es ihr angetan.

Katherine Webb - Das Versprechen der Wüste
Katherine Webb – Das Versprechen der Wüste

Nach dem tragischen Tod ihres geliebten Vaters, nutzt Joan ihre Erbschaft um ihren Traum zu verwirklichen. Gemeinsam mit ihrem Verlobten Rory entflieht Joan ihrem erdrückenden Zuhause und reist nach Maskat um dort Maude zu treffen. Zufällig ist auch ihr kleiner Bruder Daniel gerade in Arabien stationiert.

Ihr erstes Treffen mit der launenhaften Maude stellte sich als ein riesen Desaster heraus, doch bald bildet sich zwischen den beiden besonderen Freuen eine außergewöhnliche Freundschaft.

Maudes Vergangenheit wird überschattet von einer unglücklichen Liebe, um ihren betrogenen Ruhm und ihre ruinierte Zukunft. Joan sorgt während ihres Aufenthalts unbewusst dafür, dass Maude nach fast 50 Jahren ihre Gerechtigkeit einfordern kann. Doch auch Joan wird sich als Mensch in Maskat komplett neu kennenlernen und entwickeln. Insbesondere ihre bevorstehende Hochzeit wird ihr noch einiges an Kopfzerbrechen bereiten.

Fazit – Das Versprechen der Wüste

Erneut hat mich Katherine Webb wieder mit einem ihrer Bücher völlig in den Bann gezogen. Die Geschichte um Maude und Joan war spannend erzählt und vor allem beherrscht von einer außergewöhnlichen Kulisse. Maude ist eine unverzeihliche Ungerechtigkeit wiederfahren – ob ihr gewählter Weg zur Aufklärung nach fast 50 Jahren wirklich richtig war, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Dieses Mal hat Katherine Webb das Ende ein klein wenig offen gelassen. Ob es Joan schafft, sich eine völlig neue Zukunft aufzubauen, zu Heiraten und gleichzeitig zu reisen bleibt der Fantasie des Lesers überlassen.

Weitere Informationen zu Das Versprechen der Wüste von Katherine Webb bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.