Der kleine Groll und das große Magische

Der kleine Groll und das große Magische – Miriam Cordes

Das liebevoll gestaltete Bilderbuch „Der kleine Groll und das große Magische“ erschien heute im Oetinger Verlag.

Inhalt:

„Ich muss dir etwas zeigen!“

„Es ist … MAGISCH!“

Damit bekommt der kleine Gren seine komplette Familie aus den Federn. Erst Bruder Gran, dann Mutter und Papa Groll und letzten Endes auch Baby Groll. Doch eine fehlt: Wo ist Grete?

Der kleine Groll und das große Magische
Der kleine Groll und das große Magische

Mitten in der Nacht begeben sich alle auf die Suche nach ihr. Schließlich finden sie Grete in der Baumkrone ihres Zuhauses, der Graupappel. Die Aufregung ist vorbei. Doch was ist jetzt Grens großes magisches Geheimnis …?

Mein Fazit:

Ein sehr, sehr schönes Bilderbuch! Mit wundervollen Illustrationen und einer niedlichen Geschichte zum Vorlesen kurz vorm schlafen gehen. Sowohl Text als auch die Bilder stammen von Miriam Cordes. Die Illustratorin und Autorin ist bei Oetinger schon mit vielen weiteren Büchern vertreten. „Der kleine Groll und das große Magische“ war ein langgehegtes Herzensprojekt.

Weitere Informationen zu Der kleine Groll und das große Magische von Miriam Cordes bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.