Charlotte Link - Die Entscheidung

Die Entscheidung von Charlotte Link

Endlich lässt eine meiner Lieblingsautorinnen wieder etwas von sich hören! Anfang diesen Monats erschien Die Entscheidung von Charlotte Link bei Blanvalet. In ihrem neuen Kriminalroman beschäftigt sich Charlotte Link mit dem skrupellosen Geschäft des Mädchenhandels. Die Geschichte spielt in der vorweihnachtlichen Zeit 2015 in Frankreich.

Inhalt – Die Entscheidung

Durch einen unglücklichen Zufall lernen sich die psychotisch angeschlagene und etwas verwahrloste zwanzigjährige Nathalie und der vierzigjährige Simon kennen. Ohnehin schon mit Problemen belastet ahnt Simon noch nicht, welche Bombe er sich in Form von Nathalie in sein Leben holt.

Charlotte Link - Die Entscheidung
Charlotte Link – Die Entscheidung

In kürzester Zeit findet er sich in der Wohnung des abgeschlachteten Yves in Lyon wieder. In was ist der gutgläubige Simon nur hineingeraten?! Nathalie schwört, dass sie es gewesen sind. Denn sie sind auch schuld daran, dass Nathalie Hals über Kopf aus Paris flüchten musste. Stück für Stück rückt Nathalie mit Informationen heraus…

Zur selben Zeit flüchtet die Familie Semjonov mit ihrer unter Schock stehenden Tochter unter Todesangst nach Bulgarien, während in Sofia Kiril und seiner Frau Ivana immer mehr bewusst wird, dass sie ihre Tochter an eine völlig unbekannte Frau praktisch verkauft haben.

Nachdem Simon Nathalie dazu überreden konnte zur Polizei zu gehen, beginnt immer mehr ein Wettlauf gegen die Zeit. Und dabei führen alle Wege zu Nathalies verschwundener großer Liebe: Jérôme Deville.

Fazit – Die Entscheidung

Ein wirklich spannender Kriminalroman, der sich gleichzeitig mit einem wichtigen Thema beschäftigt. Wer glaubt schon, dass sich so etwas in der eigenen Umgebung abspielen könnte? Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Geschichte rund um Kiril und Ivana nicht wirklich weit hergeholt ist. Wer ist ein leichteres Ziel für diese skrupellosen Menschen als Familien, die keinen Cent mehr besitzen und es nicht hinterfragen, wenn man ihnen ein besseres und rumreiches Leben für die eigene Tochter verspricht?! Ein schrecklicher Gedanke, wie diese Menschen ausgenutzt werden und noch schlimmer ist die Vorstellung was diese Entscheidung für das Leben der Mädchen bedeutet…

Der Titel „Die Entscheidung“ ist in meinen Augen wirklich gut gewählt. Simons Entscheidung, Nathalia zu helfen hat sein Leben völlig aus dem Ruder laufen lassen. Kirils und Ivanas Entscheidung ihre Tochter Vjara anzuvertrauen, hat ihr Leben ebenfalls eine völlig neue Richtung gegeben. Doch vor allem Jérôme Deville hat eine Entscheidung getroffen, die eine blutige Konsequenz mit sich zog.

Weitere Informationen zu Die Entscheidung von Charlotte Link bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.