Talon - Drachenzeit

Talon – Drachenzeit von Julie Kagawa

Bekannt und beliebt geworden ist Julie Kagawa durch ihre Fantasy-Saga Plötzlich Fee. Jetzt startet die Autorin mit einer neuen packenden Drachen-Trilogie unter dem Titel Talon. Drei Protagonisten, drei Geheimnisse und ein Ziel: Freiheit.

Vor kurzem erschien der erste Band der Serie „Drachenzeit“ bei Heyne fliegtDie Leser der Deutschen Erstausgabe können gespannt sein!

Inhalt – Talon, Drachenzeit

Ember

Drei Monate Freiheit! Ember kann es kaum fassen. Bis zu ihrem 16. Geburtstag wurden ihr Zwillingsbruder Dante und sie in Talon unter strengen Regeln ausgebildet. Dante und Ember zählen mit ihren jungen Jahren noch zu den Nestlingen in der Drachenorganisation Talon. Während Dante mit den vielen Regeln gut zurecht kommt, ist Ember ein Wirbelwind der sich nach seiner Freiheit fernab der Regeln und Talon sehnt. Gedanken die verboten sind!

Talon - Drachenzeit
Talon – Drachenzeit

In den kommenden drei Sommermonaten sollen sie beide in Crescent Beach sich in Menschengestalt an ihre Umgebung anpassen: Freunde finden, Menschentypische Dinge erleben aber auf keinen Fall auffallen. Die Menschheit hasst die Drachen und ihre Macht. Unter ihnen ist der Orden des Heiligen Georg der schon seit vielen Jahrzehnten die Drachen aufspürt und tötet.

Garret

Wie immer wartet nach einer erfolgreich abgeschlossenen Mission eine neue. In diesem Fall soll Garret mit seinem Soldatenkollegen Tristan nach Crescent Beach. Hier soll ein Schläfer von Talon eingeschleust werden. Die Mission: Den Schläfer finden und töten. Ganz nach den Regeln des Heiligen Georg.

Garrets Spitzname ist Soldat Tadellos. Er ist erst 17 Jahre alt und zählt zu den besten Soldaten des Ordens. Sein Hass auf die Drachen ist berechtigt, denn sie haben seine Eltern umgebracht.

Der potentielle Schläfer ist schnell identifiziert. Ein wunderschönes Mädchen mit roten Haaren, das das Leben und ihre Freunde zu lieben scheint. Garret stiehlt sich in Embers Freundeskreis um den endgültigen Beweis zu finden, dass sie der gesuchte Schläfer ist und um sie anschließend umzubringen. Doch das außergewöhnliche Mädchen verändert sein Leben. Mit ihrer Lebensfreude und mit ihrer Energie gewinnt sie sein Herz. Schnell entwickelt sich ihre Beziehung in eine für Garrets Mission völlig fatale Richtung. All die Jahre wurde Garret eingetrichtert das Drachen nicht zu Gefühlen fähig sind. Wo liegt der Fehler?

Dann wäre da noch Riley, der Einzelgänger, der sich von Talon losgesagt hat und Ember Dinge über Talon erzählt die unfassbar sind. Wer oder was ist Talon wirklich? Ist der Hass den der Orden gegen die Drachen hegt wirklich gerechtfertigt? Fragen über Fragen und dann der unerwartete Hochverrat…

Fazit – Talon, Drachenzeit

Fantastisch! Ich habe von Talon, Drachenzeit nichts anders erwartet. Dieses Buch zu lesen hat sehr, sehr viel Spaß gemacht. Das Cover überzeugt, der Inhalt von 560 Seiten ist spannend geschrieben und zwei weitere Bände warten auf ihre Veröffentlichung.

Gut gefallen hat mir die Darstellung der widersprüchlichen Gefühle, die Ember für Garret und Riley hegt. Der Mensch in ihr liebt Garret, doch der Drache in ihr rebelliert bei ihm und fühlt sich stattdessen zu Riley hingezogen. Für wen soll sie sich da entscheiden? Es bleibt spannend, wie Julie Kagawa die Geschichte im zweiten Band „Drachenherz“ weiterführen wird. Ganz klar, beide Jungen sind noch im Rennen, doch die Zeit sitzt ihnen im Nacken. Es gibt zu viele Feinde die ihnen nach dem Leben trachten.

Nicht verpassen: Talon, Drachenherz erscheint bereits am 11. Januar 2016!

Weitere Informationen zu Talon, Drachenzeit von Julie Kagawa bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.