Anne Hertz – Ihre Biographie und Werke

Anne Hertz ist das 2006 entstandene Pseudonym von zwei Schwestern: Frauke Scheunemann (geboren 1969) und Wiebke Lorenz (geboren 1972). Beide sind in Düsseldorf zur Welt gekommen und wohnen jetzt in Hamburg.

Frauke und Wiebke haben beide studiert, die eine Jura und die andere Anglistik. Anschließend arbeiteten sie als Journalistinnen.

Ihr erster gemeinsamer Roman, der unter dem Namen Anne Herz veröffentlicht wurde, war „Glückskekse“. Dieses Debüt wurde sofort ein Riesenerfolg. Bevor sie bekannt gaben, hinter dem Pseudonym Anne Hertz zu stecken, veröffentlichten sie noch drei weitere Romane: Wunderkerzen, Sternschnuppen und Trostpflaster.

Doch wie funktioniert das gemeinsame arbeiten als Anne Hetz an einem Roman? Die Schwestern überlegen sich vor dem Beginn mit dem Schreiben immer eine Grundlage, auf der ihr Roman basieren soll. Sie teilen sich die Kapitel untereinander auf und am Ende wird die Geschichte zusammengefügt.

Beide leben und arbeiten zusammen unter einem Dach, gemeinsam mit ihren Familien.

Anne Hertz – Ihre Werke:

  • 2006 GlückskekseSahnehäubchen von Anne Hertz
  • 2006 Wunderkerzen
  • 2007 Sternschnuppen
  • 2008 Trostpflaster
  • 2010 Goldstück
  • 2011 Sahnehäubchen
  • 2011 Wunschkonzert

Anne Herz and Friends:

  • 2012 Junger Mann zum Mitreisen gesucht

Wiebke Lorenz:

  • 1998 Männer bevorzugtGoldstück von Anne Hertz
  • 2000 Liebe, Lügen, Leitartikel
  • 2003 Was? Wäre? Wenn?
  • 2010 Allerliebste Schwester
  • 2010 Er sagt& Sie sagt
  • 2012 Alles muss versteckt sein

Frauke Scheunemann:

  • 2010 Dackelblick
  • 2011 Katzenjammer
  • 2012 Welpenalarm

Alle Werke von Anne Hertz bekommen Sie hier bei Weltbild!

Anne Hertz im Interview:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.