Das magische Tor – Artemis Fowl von Eoin Colfer

Eoin Colfer © Michael Paynter
Eoin Colfer © Michael Paynter

Der achte Band der Artemis Fowl Reihe hat es in sich und seit Anfang März 2013 können die Fans das Buch endlich in den Händen halten. Das magische Tor vom Bestseller-Autor Eoin Colfer enthält auch dieses Mal wieder Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.

Die bösartige Elfe Opal Koboi versucht wieder einmal die Weltherrschaft zu erlangen. Deshalb muss der allseits beliebte jugendliche Meisterdieb Artemis Fowl in seinem achten Abenteuer auch dieses Mal die Welt erneut vor ihrem Untergang retten. Wird ihm das in dem großen Showdown rechtzeitig gelingen?

Der Autor Eoin Colfer hat sich hier wieder das ein oder andere einfallen lassen, damit die beiden Gegner es nicht leicht haben werden.

Inhalt – Das magische Torhttp://www.weltbild.de/3/17730924-1/buch/artemis-fowl-das-magische-tor.html

Wie gewohnt hat Artemis Fowl einen raffinierten Plan, um seine größte Gegnerin, die bösartige Elfe Opal Koboi, aufzuhalten. Doch dieses Mal wird es nicht so einfach, denn sein Plan hat einen nicht unwichtigen Haken! Er könnte seinen Tod bedeuten…

Um ihren Plan durchzusetzen, hat die Elfe Opal Koboi vor, das sagenumwobene magische Tor zu öffnen. Wenn es Artemis nicht schafft, sie dabei aufzuhalten, hätte das allerdings zu Folge, dass die gesamte Menschheit vernichtet wird.

Zum Glück ahnt Holly Short, was Artemis vor hat und wird alles darauf setzen, dass ihm sein Plan nicht gelingt. Doch Artemis Fowl wäre nicht Artemis Fowl, wenn er genau diese Tatsache nicht einkalkuliert hätte. Der Meisterverbrecher täuscht sowohl Holly, als auch seine Freunde mit einem durchdachten Ablenkungsmanöver…

Fazit – Das magische Tor

Nachdem die Fans jetzt ein Jahr auf den Nachfolger von Der Atlantis-Komplex warten mussten, erwartet sie ein deutlich umfangreicheres Buch als gewohnt. Mit 400 Seiten hat Das magische Tor einiges zu bieten.

Leider handelt es sich bei Das magische Tor auch um das letzte aus der spannenden Reihe rund um Artemis Fowl und seine Freunde. Trotzdem kann man sagen, dass es Eoin Colfer sehr gut gelungen ist, seine Reihe abzuschließen.

Das magische Tor von Eoin Colfer bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.