Das Haupt der Welt von Rebecca Gablé

Das Haupt der Welt von Rebecca Gablé

Das Haupt der Welt von Rebecca GabléRebecca Gablé veröffentlichte Anfang Oktober einen neuen wunderbaren und spannenden historischen Roman.

Das Haupt der Welt spielt im deutschen Mittelalter zur Zeit Otto des Großen. Während den intensiven Recherchen rund um den ihr erst als graubärtig bekannten Patriarchen stellte sie fest, wie Otto eigentlich war: ein Visionär und sehr familienbezogen. Schnell wuchs der Protagonist ihr ans Herz.

Wie sie ihn genau beschreibt und welche Rolle der junge Tugomir in dessen Leben spielt, erfahren Sie in Das Haupt der Welt.

Inhalt – Das Haupt der Welt

Brandenburg 929:

Während einer blutigen und grausamen Schlacht des deutschen Heers unter König Heinrich I. wird Tugomir gefangen genommen. Er ist als Sohn des slawischen Fürsten eine willkommene Geisel. Doch nicht nur er wird gekidnappt, auch seine Schwester Dragomira kann sich nicht retten. Gemeinsam werden sie ins einige Kilometer entfernte Magdeburg verschleppt. Für beide beginnt jetzt ein neuer Abschnitt in der Fremde.

Tugomir ist im Bereich des Heilens sehr begabt und macht sich schnell in seiner neuen Heimat einen Namen. Sein Bekanntheitsgrad vergrößert sich noch, als er Otto, dem Sohn von Heinrich, das Leben rettet. Schnell wird er von ihnen als persönlicher Leibarzt und Lehrer von Heinrichs Söhnen eingestellt.

Doch frei kann sich Tugomir trotzdem nicht nennen oder fühlen. Nach wie vor ist er eine Geisel und sitzt zwischen zwei Welten fest.

Tugomirs Schicksal scheint noch offen. Als man Otto den Großen nach seiner Krönung stürzen will, kommt dieser mit einer mehr als ungewöhnlichen Bitte zu ihm. Tugomir ist hin und her gerissen. Steht er als Freund oder Feind zu seinem König?

Fazit – Das Haupt der Welt

Das Haupt der Welt der Bestsellerautorin Rebecca Gablé ist wie erwartet mitreißend und absolut lesenswert. Taucht man einmal in dieses historische Buch ein, kommt man nicht so schnell in die Wirklichkeit zurück. Sehr schnell fühlt man sich ins tiefte Mittelalter zurück versetzt.

Sowohl die beschriebenen Orte als auch die handelnden Personen sind authentisch und detailliert beschrieben. Rebecca Gablé ist ein Muss!

Das Haupt der Welt von Rebecca Gablé bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.