Ich koch dich tot von Ellen Berg

Ich koch dich tot von Ellen BergIch koch dich tot – (K)ein Liebes-Roman ist der neue Titel der erfolgreichen Autorin Ellen Berg. Schon mit Büchern wie Du mich auch. Ein Rache-Roman oder Das bisschen Kuchen hat sie ihre Leserschaft von ihrem Witz und Charme überzeugt. In Ich koch dich tot wird der Leser fließend von einer Geschichte zur nächsten geführt und fiebert mit der liebenswerten Protagonistin Vivi mit. Diese wurde mit ihren 35 Jahren immer nur von den Männern enttäuscht. Doch durch ihre Kochkünste hat sie nun die Lösung gefunden, wie man die nervigen Männer wieder loswird.

Ich koch dich tot von Ellen Berg – Inhalt:

Vivi lässt bei den Männern ihren Ärger und ihre Wut frei heraus. Zwar war es beim ersten Mal keine Absicht, dass das Gulasch mit Rattengift statt mit Pfeffer gewürzt war. Doch mal ehrlich, Werner hat es sowieso nicht anders verdient. Bei Richard sah es mit der Absicht schon etwas anders aus. Als er Vivi schwer enttäuscht hat, schwingt sie wieder ihren Kochlöffel und setzt zur Rache an.

Vivi bemerkt schnell, wenn sie ihr Leben selbst in die Hand nimmt, alles etwas leichter funktioniert. Ihre Kochkunst ist einfach zum Sterben gut!

Als Jan in ihr Leben tritt, soll damit aber Schluss sein. Er ist der Richtige und wird sie nicht enttäuschen. Komisch ist nur, dass ihr jetzt immer mehr Unfälle passieren. Jan ist ihr doch nicht ähnlicher als gedacht? Doch Vivi lässt sich nicht unterkriegen und zieht mit Kochlöffel und Co in den Kampf.

Ich koch dich tot von Ellen Berg – Fazit:

Total sympathisch, witzig aber auch gefährlich, so kann man die Protagonistin Vivi beschreiben. Vivi´s Rezepte hören sich immer sehr verlockend an, doch enden sie für Männer meist tödlich.

Der Roman ist sehr zu empfehlen, wenn man mal wieder richtig etwas zum Lachen braucht! Denn Ich koch dich tot liest sich in einem Zug und die Autorin Ellen Berg überzeugt mit ihrem neuen Titel zu hundert Prozent.

Ich koch dich tot von Ellen Berg bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.