Carina Bartsch - Nachtblumen (weitere Infos hier)

Nachtblumen von Carina Bartsch

Der Roman Nachtblumen von Carina Bartsch erschien kürzlich im Rowohlt Taschenbuch Verlag.

Ihre beiden bereits veröffentlichten Romane „Kirschroter Sommer“ und „Türkisgrüner Winter“ machten Carina Bartsch zu einer bekannten deutschen Liebesromanautorin. Ihren Erfolg bei ihren Leserinnen möchte sie nun mit Nachtblumen vergrößern und das hat sie in meinen Augen geschafft!

Inhalt – Nachtblumen

Das Ehepaar Völkner ist der Rettungsanker vieler verlorener Seelen. Nach einem schweren Schicksalsschlag haben sie sich voll und ganz ihrer Aufgabe verschrieben, diesen Seelen einen Start ins Leben zu ermöglichen, in der Hoffnung, das diese ihn nutzen. Jana und Collin zählen zu diesen verlorenen Seelen. Beide machen jetzt bei Herrn Völkner eine Ausbildung und leben für diese Zeit in seinem Haus.

Carina Bartsch - Nachtblumen (weitere Infos hier)
Carina Bartsch – Nachtblumen (weitere Infos hier)

Jana hat sowohl ihre Mutter als auch ihren Vater verloren. Ihr Körper ist gezeichnet von der Krankheit ihrer Mutter. Sie leidet unter Panikattacken und hat große Probleme mit körperlicher Nähe. Der Einzug bei Familie Völkner soll ihr endlich helfen, mit 19 Jahren ihr Leben in den Griff zu bekommen.

Auch Collin schleppt eine dramatische Vergangenheit mit sich herum, die er konsequent verdrängt. Doch genau das ist das Problem, seine verdrängten Erlebnisse hemmen ihn unbewusst davor eine glückliche Beziehung zu einem anderen Menschen zuzulassen. Sowohl freundschaftlich als auch Beziehungstechnisch.

Sehr langsam beginnen Collin und Jana in dem jeweils anderen eine Bezugs- und vor allem Vertrauensperson zu finden. Doch als Jana mehr möchte, verschließt sich Collin plötzlich völlig. Hat ihre Liebe eine Chance?

Fazit – Nachtblumen

Nachtblumen hat mir sehr, sehr gut gefallen. In nur zwei Tagen hatte ich die 544 Seiten des Taschenbuchs verschlungen.

Die Beziehung zwischen Jana und Collin beginnt langsam und Carina Bartsch beschreibt insbesondere Janas Gefühls- und Gedankenwelt sehr genau. Was dem Leser das Gefühl gibt, genau zu wissen, was in Jana vorgeht. Nur Collin bleibt bis zum Schluss ein Rätsel.

Sehr, sehr gut hat mir Carina Bartschs gewählte Variante gefallen, Janas Zeit nach Familie Völkner zu erzählen. Doch an dieser Stelle möchte ich gar nicht zu viel verraten …

Für mich ist Nachtblumen definitiv ein Sommerhit!

Weitere Informationen zu Nachtblumen von Carina Bartsch bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.