Töchter des Windes (2) von Nora Roberts

40790655nBand zwei der romantischen Irland-Trilogie von Nora Roberts hält für den Leser einiges an spannendem Lesefutter bereit. Nachdem wir im ersten Band den Wirbelwind Maggie Concannon kennen und lieben gelernt haben, handelt der Zweite über ihre jüngere Schwester Brianna. Ihr sonst so ruhiger Alltag wird ordentlich auf den Kopf gestellt…

Band drei der Irland-Trilogie „Töchter der See“ erscheint am 16. Februar 2015 bei Blanvalet.

Inhalt – Töchter des Windes

Brianna Concannon ist das komplette Gegenteil zu ihrer Schwester Maggie. Als Inhaberin der Pension „Blackthorn Cottage“ ist sie verantwortungsbewusst, sehr auf Ordnung und Sauberkeit bedacht und träumt von ihrer eigenen großen Familie.

Blackthorn Cottage ist vielerorts bekannt und für sein heimeliges Gefühl beliebt. An Gästen mangelt es der gutaussehenden Irin nicht. Nur mit Männern scheint Brianna kein Glück zu haben, woran ihre gehässige Mutter nicht ganz unschuldig ist.

Eines Tages stolpert wortwörtlich der gutaussehende und launische Schriftsteller Grayson Thane in ihre Pension. Für einige Monate wird er jetzt ihr Gast sein und so lange bleiben, bis sein neues Buch fertig ist. Um beide ist es geschehen. Mit viel Geduld und Ruhe kämpft Grayson um die Aufmerksamkeit seiner Wirtin. Nur hat er nicht unbedingt die gleichen Zukunftsträume wie die schüchterne Brianna. Ob das gut ausgeht?

Nicht nur ihre verwirrenden Gefühle füreinander halten beide auf Trab. Maggie und Rogen, mittlerweile glücklich verheiratet, erwarten ihr erstes Kind und in Blackthorn Cottage wird eingebrochen. Kann der berühmte Krimiautor Gray Brianna bei diesem Fall helfen?

Fazit – Töchter des Windes

Brianna muss man einfach mögen! Sie ist eine wirklich sympathische Protagonistin und musste in ihrem bisherigen Leben kräftig einstecken. Sie leidet unter der Launenhaftigkeit ihrer Mutter, unter der Gewissheit, dass der verstorbene Vater immer ihre Schwester bevorzugt hat und das sie einfach kein Glück in der Liebe finden kann. Bewundernswert ist deshalb umso mehr, wie sie es geschafft hat, ihr Leben doch so erfolgreich mit ihrer Pension zu meistern.

Die neue Geschichte über die Concannon Schwestern zu lesen macht unheimlich viel Spaß und hält eine ordentliche Portion Romantik bereit!

Weitere Informationen zu Töchter des Windes von Nora Roberts erhalten Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.