Sechs Jahre. Der Abschied von meiner Schwester – Charlotte Link

Nicht vergessen:

Am 19. November spricht Charlotte Link exklusiv im Blanvalet Verlag zum ersten Mal online im Live-Talk über ihr Buch „Sechs Jahre. Der Abschied von meiner Schwester“.


40791446n

„Wenn das alles hier hinter uns liegt, muss du darüber schreiben!“

Das war der Wunsch der krebskranken Schwester Franziska von Bestsellerautorin Charlotte Link. Die Vorstellung, sechs lange und harte Jahre gegen den Krebs anzukämpfen ist für viele Menschen schwer vorstellbar. Doch Charlotte Link weiß genau wie sich das anfühlt. Dieses neue Buch der international bekannten Krimiautorin ist keine erfundene Geschichte wie man sie von ihr kennt. Stattdessen bekommt man einen tiefen Einblick in einen prägenden und emotionalen Lebensabschnitt.

Franziska ist Charlotte Links geliebte kleine Schwester. Keine zwei Jahre trennen die beiden. Sie sind zwar keine Zwillinge und doch verbindet die zwei Schwestern ein intensives und liebevolles Band, das sich nicht durchtrennen lässt. Beste Freundinnen, Seelenverwandte und Schwestern in einem. Charlotte Link erzählt in „Sechs Jahre. Der Abschied von meiner Schwester“ all ihre Erlebnisse mit guten und schlechten Ärzten, Krankenhäusern, Chemotherapien und wie sie selbst als Angehörige schwer betroffen am Schicksal ihrer Schwester damit umgeht und ihr Kraft gibt.

2006 begann der Leidensweg von Franziska. Die Diagnose: Darmkrebs und Lungenmetastasen. Die ganze Familie muss jetzt fest zusammenhalten, um Franziska Kraft zu geben. Rund um die Uhr ist immer einer bei ihr im Krankenhaus und muss mit ansehen, wie es der jungen Frau immer schlechter geht. Starker Gewichtsverlust, Atemprobleme und Panikattacken… Ende 2006 konnte Franziska den Tumor dann im Darm bekämpfen und einer von zwei Lungenflügeln ist metastasenfrei. Aber was Franziska in diesem einen Jahr durchmachen musste ist fast unmöglich zu beschreiben. Drei dramatische Fehldiagnosen von Ärzten und die erschreckende Art und Weise, wie man als Patient von einigen Ärzten behandelt wird.

2007 sind dann beide Lungenflügel metastasenfrei und die Nachuntersuchungen ohne Befund. Auch 2008 kann man etwas durchatmen, kein neuer Krebsherd oder Metastasen wurden gefunden. 2009 sieht dann schon wieder anders aus…

Am 07. Februar 2012 lässt die 46jährige Franziska zwei Kinder, einen Mann und ihre geliebte Familie zurück.

Ein für Charlotte Link dünnes Buch, mit unheimlich viel Geschichte! Mir kamen in so manchen Situationen während des Lesens die Tränen. Wie kann ein Arzt, praktisch im Vorbeigehen seiner Patientin „an den Kopf knallen“ das sie unheilbaren Bauchfellkrebs hat?! Ein Blick in die Krankenakte würde schon genügen um wenigstens so eine Nachricht in einem angemessenen Ton zu formulieren! Franziska beginnt schon allmählich sich „zu verabschieden“, als sie von der dramatischen Fehldiagnose erfährt. Unbeschreiblich! Viele solcher emotionalen Begebenheiten sind in diesem Buch zu finden. Ich finde es bewundernswert, wie Charlotte Link dieses Buch schreiben konnte!

Weitere Informationen zu Sechs Jahre von Charlotte Link bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.