Das fremde Mädchen von Katherine Webb

Das fremde MädchenWeltweite Erfolge erzielte die Autorin Katherine Webb schon mit ihren Titeln „Das Haus der vergessenen Träume“, „Das verborgene Lied“ und „Das geheime Vermächtnis“. Nun veröffentlichte der Heyne Verlag ein neues Buch: „Das fremde Mädchen“. Mit Sicherheit wird auch dieser Titel die internationalen Bestsellerlisten erobern.

Alles, was Sie über dieses fantastische Buch wissen müssen, erfahren Sie hier:

Inhalt – Das fremde Mädchen

Rachel

Rachel wuchs in einer vermögenden Familie auf, sie leidet sehr darunter, dass sie ihre Eltern und ihren geliebten Bruder Christopher sehr früh verloren hatte. Nach dem Tod ihrer Mutter und ihres Bruders fiel Rachels Vater in ein tiefes Loch. Er ruinierte die Familienehre und verstarb anschließend an seinem Kummer. Rachel flüchtete anschließend aus ihrer Heimat und arbeitete als Gouvernante in einer wohlhabenden Familie. Dort lernte sie den Weinhändler Richard kennen und heiratete ihn. Doch Richard verbirgt Geheimnisse vor ihr und Rachel wird immer unglücklicher mit dem Verlauf ihres Lebens…

Starling

Starling wurde als Kind schwer misshandelt. Sie schaffte es zu flüchten und wurde glücklicherweise von Alice aufgenommen, der sie praktisch in den Garten lief. Da sie anfangs nicht sprach, gab Alice ihr den Namen Starling. Alice Vormund und Wohltäter, Jonathan Alleyn´s Großvater erlaubte ihr, Starling zu behalten. Jedoch nicht als kleine Schwester, sie sollte stattdessen als Dienstmädchen für Alice arbeiten. Starling liebte Alice mehr als alles andere auf der Welt. Darum weiß sie nicht, wie sie mit der Liebe zwischen Jonathan und Alice umgehen soll.
Eines Tages verschwindet Alice spurlos. Starling ist untröstlich. Sie kommt in Jonathan Alleys Anwesen unter und arbeitet hier als Küchenmädchen. Starling ist sich sicher, dass Jonathan ihre geliebte Alice umgebracht hat und sie kann nicht anders, sie setzt alles daran ihm das Leben zur Hölle zu machen, damit er zu seinem Mord steht.

Was führt die beiden Frauen zusammen?

Noch vor der Beziehung von Rachel und Richard, hatte Starling mit ihm eine Affäre und erhoffte sich mehr von ihm. Als sie von seiner bevorstehenden Hochzeit erfährt ist sie außer sich. Sie muss die Frau sehen, die ihr den geliebten Mann wegnimmt.
Bei dem Anblick von Rachel ist es um Starling geschehen. Wie kann das sein? Rachel gleicht Alice bis aufs Haar. Das ist ihre Chance, ihre Rache an Jonathan endgültig erfolgen zu lassen. Sie setzt alles daran, das der kranke und zerstörte Mann Rachel zu Gesicht bekommt…

Fazit – Das fremde Mädchen

Ich habe bereits schon die Vorgängertitel von Katherine Webb gelesen und war begeistert! Darum war ich besonders gespannt, auf den neuen Titel „Das fremde Mädchen“. Mit den über 600 Seiten hat man bei dem Hardcover auch ordentlich Geschichte vor sich. Anfangs muss ich sagen, war ich etwas irritiert, was die beiden Protagonistinnen betrifft. Beide sind nicht durch „Kapitel“ voneinander getrennt und man kommt anfangs etwas durcheinander. Doch das legt sich schnell!

Weitere Informationen zu Das fremde Mädchen von Katherine Webb erhalten Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.