Das Lavendelzimmer von Nina George

Das Lavendelzimmer von Nina GeorgeNina George, auch bekannt unter ihrem Pseudonym Anne West, fühlt sich als Autorin in verschiedenen Genres zu Hause. Unter anderem schrieb sie schon Wissenschaftsthriller, Kurzgeschichten und Kolumnen. Jetzt neu erschienen ist ihr Roman Das Lavendelzimmer.

Thematisch nimmt Das Lavendelzimmer sich die Verletzlichkeit der menschlichen Seele vor und wie es möglich ist, selbst nach Jahren sie wieder zu heilen.

Inhalt – Das Lavendelzimmer

Jean Perdu ist ein Pariser Buchhändler und weiß genau, welches Buch die Krankheiten der Seele bekämpft. Nur seine eigene Seele wartet noch auf Heilung und das seit der Nacht vor 21 Jahren. In dieser Nacht wurde er von der hübschen Provenzalin Manon verlassen. Zu diesem Zeitpunkt schlief Jean tief und fest und bekam von alledem nichts mit. Nur ein Brief ist ihm von Manon geliebten, diesen hatte sie ihm da gelassen als sie ging. Doch bis heute hat er den Brief nicht geöffnet. In den nächsten Jahren konnte niemand die Leere in seinem Inneren füllen, die Manon hinterlassen hat.

Erst in diesem Sommer sollte sich daran etwas ändern. In diesem Sommer will Jean Perdu sich selbst finden und seine Seele heilen. Wie er das anstellt und was er alles erlebt erfahren Sie, sobald Sie dieses Buch lesen …

Fazit – Das Lavendelzimmer

Jeder der weiß, wie es ist etwas oder jemanden kostbaren zu verlieren, für denjenigen ist dieses Buch etwas ganz besonders. Schritt für Schritt erfährt man in diesem Buch wie Jean Perdu seine Seele öffnet und sich den Dingen stellt, die er so lange in seinem Inneren verborgen hat. Nina George beschreibt dabei intensiv die Gefühle des Protagonisten, sei es Wut oder Trauer.

Liest man Das Lavendelzimmer, bekommt man das Gefühl das dieses Buch genau für einen selbst geschrieben wurde. Es ist auf jedenfall ein Highlight unter den Neuerscheinungen 2013.

Das Lavendelzimmer von Nina George bekommen Sie hier.

Nina George im Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.