Das Meer in deinem Namen von Patricia Koelle

41648807nPatricia Koelle hegt eine große Leidenschaft für das Meer. Aus diesem Grund, spielt es in ihren Romanen auch immer eine zentrale Rolle. Wie auch in ihrem aktuellen Roman „Das Meer in deinem Namen“. Hier verlor die Protagonistin Carly damals auf mysteriöse Art ihre geliebten Eltern.

Bereits im September dieses Jahres erscheint ein weiterer Roman von Patricia Koelle bei Fischer „Das Licht in deiner Stimme“.

Inhalt – Das Meer in deinem Namen

1999, Naurulokki (Lachmöwe)

Das erste Mal in ihrem Leben fühlt sich Carly zu Hause. Doch leider ist das Haus ist nicht ihres. Es gehört ihrer geheimen großen Liebe Thore. Da sie Thore keinen Gefallen abschlagen kann, nimmt sie sich seinem Erbe an und bringt das Haus an der Ostsee für den potentiellen Käufer auf Vordermann. Trotz panischer Angst vor dem Meer, welches die Astronomin besonders fürchtet.

Doch sie hat diese Aktion unterschätzt. Das Glück und die Geborgenheit die sie an der Ostsee findet sorgen dafür, dass die Erinnerungen an ihre verstorbenen Eltern erstmalig wachgerufen werden. Auch ihre panische Angst vor dem Meer verschwindet und sie lernt Menschen kennen, die ihr überraschenderweise sehr schnell ans Herz gewachsen sind. Unter anderem ist es Jakob, der Nachbar mit seiner süßen, liebevollen Tochter.

Kann sie diese Leute wirklich nach ihrem Projekt verlassen? Für welche Zukunft? In Berlin hält sie nichts außer Thore und der ist nach wie vor verheiratet und hat zwei Söhne. Nie wird sich ihr Wunsch nach einer gemeinsamen Beziehung erfüllen.

Fazit – Das Meer in deinem Namen

Dieses Buch beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themen. Mit der inneren Zerrissenheit von Carly und der Liebe zwischen Henny und Joram. Henny ist vor kurzem verstorben und vermachte Thore ihr geliebtes Haus an der Ostsee. Der Aufenthaltsort von Joram, Hennys Geliebten, ist unbekannt. Er kam nach einem Spaziergang einfach nicht wieder nach Hause zurück. Die einen munkeln er sei verstorben, die anderen sind sich sicher, dass er die Insel heimlich verlassen hat. Während ihrem Aufenthalt in Hennys Haus kommt Carly der ihr Unbekannten immer näher, denn überall im Haus findet Carly Zettelchen mit kleinen Nachrichten von Joram an Henny oder von Henny an Joram. Ihre Neugierde ist geweckt und eine Suche nach Joram beginnt. Gleichzeitig balanciert Carlys Herz zwischen Thore und Naurulokki hin und her…

Anfangs muss ich gestehen, hat mich die Geschichte überhaupt nicht gefesselt. Doch nachdem sich die Sache mit Carly und Jakob entwickelt hat und ihre innere Zerrissenheit immer mehr entstand, begann das Buch richtig spannend zu werden! Sollte es Ihnen wie mir gehen, kann ich nur empfehlen durchzuhalten, denn es lohnt sich in jedem Fall!

Weitere Informationen zu Das Meer in deinem Namen von Patricia Koelle bekommen Sie hier.

Buchtrailer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.