Wendy Wax - Ein Haus für einen Sommer

Ein Haus für einen Sommer von Wendy Wax

Wie die meisten ihrer Romane spielt auch Ein Haus für einen Sommer (veröffentlicht im Rowohlt Taschenbuch Verlag) wieder am Golf von Mexico. Dieser wundervolle Roman ist der Beginn einer Buchreihe rund um die Freundschaft und das Leben der drei Hauptpersonen: Nadine, Avery und Madeline.

Die Deutsche Erstausgabe wurde aus dem Englischen übersetzt von Inka Marter.

Inhalt – Ein Haus für einen Sommer

Drei unterschiedliche Frauen, die sich in ihrem normalen Leben nie kennengelernt hätten, sind verbunden durch den Betrug eines Mannes und stehen dadurch vor dem finanziellen Ruin.

Wendy Wax - Ein Haus für einen Sommer
Wendy Wax – Ein Haus für einen Sommer

Nadine ist aufgrund ihrer etablierten Partnervermittlung zu ihrem Reichtum gekommen und steht nun Dank Malcom Dyer vor dem Bankrott. Besonders tragisch ist, das Malcom, der verhassteste gesuchte Dieb momentan, auch ihr kleiner Bruder ist. Dieses Geheimnis muss strengstens gewahrt bleiben!

Avery ist ein bekanntes Fernsehsternchen. Immer mehr auf ihr Aussehen herunter degradiert weiß kaum noch jemand, dass sie die Gründerin der Show Hammer & Nagel ist. Mittlerweile ist ihr verhasster Ehemann die Hauptperson der Show und hat sie tatsächlich aus dieser verdrängt. Finanziell glaubt Avery, dass sie durch das Erbe ihres Vaters abgesichert ist. Doch falsch gedacht. Jeder Cent ihres Erbes war bei Malcom Dyer angelegt.

Madeline ist zweifache Mutter, verheiratet mit einem Mann der ihr verschwiegen hat, das er bereits seit sechs Monaten Arbeitslos ist, ihre Schwiegermutter zieht nach einem Unfall bei ihnen ein und ihre Tochter steht schwanger und allein plötzlich auch weder vor der Tür. Madelines Mann scheint in einer Depression gefangen und überlässt es Madeline die finanzielle Krise zu lösen, denn auch ihr Erspartes war bei Malcom Dyer angelegt.

Alle drei Frauen erhielten bei Pass-a-Grille ein Drittel des Anwesens Bella Flora. Doch das es sich bei dem Haus um alles andere als ein intaktes und leicht verkäufliches Objekt handelt, weiß bis dahin noch keiner…

Es steht den frei Frauen ein Sommer voller Arbeit und Veränderungen bevor. Ob sie es gemeinsam schaffen, der finanziellen Krise zu entkommen?

Fazit – Ein Haus für einen Sommer

Eine ganz tolle Geschichte bei der man unheimlich mitfiebert! Die drei Frauen sind wahnsinnig sympathisch und gerade Madelines Entwicklung in dieser Geschichte hat mir besonders gut gefallen. Sie hatte es in meinen Augen am schwersten wieder auf die Beine zu kommen…

Doch auch Bella Flora ist mir während des Lesens sehr ans Herz gewachsen. Wirklich einmal fertig hergerichtet, ergibt sie in meinem Augen das perfekte Ferien-Traum-Domizil. Ich bin sehr gespannt, ob man im nächsten Band neues über Bella Flora erfährt!

Weitere Informationen zu Ein Haus für einen Sommer von Wendy Wax bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.