Der Glasmurmelsammler

Der Glasmurmelsammler von Cecelia Ahern

Große Träume und große Gefühle im neuen Roman von Cecelia Ahern: Der Glasmurmelsammler ist eine einfühlsame Vater-Tochter-Geschichte.

Fergus hatte einen Schlaganfall, als Folge hat er fast sein ganzes Leben vergessen. Eines Tages findet Sabrina, seine Tochter, Fergus‘ alte Glasmurmel-Sammlung. Sie wusste nichts von der Sammelleidenschaft ihres Vaters und ist überrascht, dass sich der harte, distanzierte Mann so für die bezaubernden kleinen Glaskugeln begeistern konnte.

Der Glasmurmelsammler
Der Glasmurmelsammler

Schon als Kind war Fergus, der mit sechs Brüdern in schwierigen Verhältnissen in Dublin aufwuchs, von Glasmurmeln fasziniert. Über Jahrzehnte hatte er sich einen beeindruckende Sammlung aufgebaut, von der er niemandem erzählte und die sein großes Geheimnis war: schillernde Schätze, die ihn sein Leben lang begleiteten. Nun stellt Sabrina fest, dass die wertvollsten Stücke der Sammlung zu fehlen scheinen. Sie macht sich auf die Suche nach ihnen und ahnt nicht, dass das ihr Leben verändern wird. Schnell wird ihr klar, dass Fergus noch mehr Geheimnisse hat, und dass alle mit den Glasmurmeln verbunden sind. Ist er überhaupt der Mann für den Sabrina ihn immer gehalten hat? Und wenn nicht, was bedeutet das für ihr eigenes Leben?

Die irische Autorin Cecilia Ahern (geb. 1981) schrieb ihren ersten Roman im Alter von 21 Jahren: P.S. Ich liebe Dich, einer der wundervollsten Liebesromane der Gegenwart, machte sie auch gleich weltweit berühmt und wurde mit Hilary Swank erfolgreich verfilmt. Seitdem folgte ein Weltbestseller nach dem anderen. Der Glasmurmelsammler ist nun Aherns zwölfter Roman und steht – wie könnte es anders sein – bereits kurz nach Erscheinen wieder auf den Bestsellerlisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.