Girl with no past von Kathryn Croft

Mitte Februar erschien Girl with no past von Kathryn Croft bei LYX. Der Frauenroman wurde übersetzt von Barbara Müller und hat 368 Seiten. Er ist sowohl als Paperback und als eBook erhältlich.

Inhalt – Girl with no past

Leah´s Tagesablauf ist strickt geregelt und jede noch so kleine Abweichung bringt sie aus dem Konzept. Sie lebt sehr zurückgezogen in einer, wie sie es nennt, seelenlosen und unpersönlichen Londoner Wohnung. Sie arbeitet in einer Bücherei und den einzigen Kontakt zu anderen Menschen hat sie zu ihrer Arbeitskollegin Maria. Von ihr erfährt sie auch von einem Chatroom für Singles. Ohne es sich erklären zu können warum, meldet sich Leah dort an und lernt Julian kennen. Zum ersten Mal in ihrem Leben beginnt sie zu hoffen, dass es doch etwas Gutes in ihrem Leben geben kann.

Girl with no past von Kathryn Croft

Doch die Freude wird getrübt von einem Brief den sie ausgerechnet am schlimmsten Tag des Jahres erhält. In ihm steht: „Alles Gute zum Jahrestag“. Leah ist geschockt.

Stück für Stück bewegt sich Leah aus ihrem selbst ernannten Gefängnis und stolpert immer wieder über den mysteriösen Unbekannten der ihr Geheimnis kennt. Die Ausmaße an Belästigung werden immer schlimmer. Selbst vor einem Einbruch in ihre Wohnung schreckt er oder sie nicht zurück.

Julian kann sie mit ihren Problemen nicht belasten, er würde sie hassen, für das was sie getan hat. Doch sie hat ja noch Ben. Er ist ihr Rettungsanker – der beste Freund den sie je hatte!

Fazit – Girl with no past

Leah ist unglaubliches passiert. Seit vielen Jahren nun geiselt sie sich für eine Tat die sie selbst nicht begangen hat – jedoch war sie ein Teil davon. Glück hat sie in ihren Augen nicht verdient, schließlich das hat sie das Leben einer anderen Person doch zerstört.

Girl with no past war ziemlich spannend! Von Kapitel zu Kapitel fragt man sich, was damals wohl passiert ist. Als Leserin habe ich mir relativ schnell ein eigenes Bild gemacht und war mir auch sicher, wer der Täter bzw. die Täterin ist. Doch ich wurde mehr als überrascht! Daumen hoch für das Ende.

Weitere Informationen zu Girl with no past von Kathryn Croft bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.