Luca Di Fulvio – Bücher und Biographie

Luca Di Fulvio © Cristina Belletti
Luca Di Fulvio © Cristina Belletti

Luca Di Fulvio ist ein italienischer Bestseller-Autor, der hier in Deutschland unter anderem mit seinem Titel Der Junge, der Träume schenkte die Herzen der Leser eroberte. Geboren ist Luca Di Fulvio am 13. Mai 1957 in der italienischen Hauptstadt Rom. Dort, unterrichtet von Andrea Camilleri, studierte er Dramaturgie an der Accademia d´Arte Drammatica Silvio D´Amico. Anschließend war er für ein halbes Jahr Mitglied im The Living Theater in London und arbeitete hier mit Persönlichkeiten wie Andrzej Wajda und Julian Beck zusammen.

1987 wurde der erste Roman von Luca Di Fulvio veröffentlicht, unter dem Titel Al maschile. Den größten Erfolg hatte er allerdings 2008 mit La gang dei sogni (dt. Titel: Der Junge, der Träume schenkte). Auch hier in Deutschland wurde der Titel ein riesiger Erfolg und war 2012 mehrere Wochen in den Spiegel-Bestsellerlisten vertreten. Bislang wurde 2000 sein Thriller Der Präparator unter dem Titel Occhi di cristallo verfilmt.

Luca Di Fulvio veröffentlicht Bücher in den Genres Thriller, historische Krimis und Kurzgeschichten. Unter einem Pseudonym Duke J. Blanco schreibt Luca Di Fulvio auch Kinderromane. 2013 wurde unter dem Titel Das Mädchen, das den Himmel berührte sein neustes Buch hier in Deutschland veröffentlicht. Auch dieses Buch ist wieder vielversprechend und auf alle Fälle lesenswert. Luca Di Fulvio wohnt und arbeitet in seiner Heimatstadt Rom.

Luca Di Fulvio – Bücher

  • 2007 Die Rache des Dionysos
  • 2009 Der Präparator
  • 2010 Inkubus
  • 2011 Der Junge, der Träume schenkte
  • 2012 Ein Cent für ein Leben
  • 2013 Das Mädchen, das den Himmel berührte

Luca Di Fulvio – Inkubus

Verstörend, beklemmend und blutig bis ins kleinste Detail! Nach dem offenen Ende seines packenden Thrillers Der Präparator, kommt es in Inkubus endlich zur Auflösung. Kommissar Amaldi sind bis jetzt vier grausame Ritualmorde bekannt und er tappt bei seiner Tätersuche nach wie vor im Dunkeln. Doch dann lernt er Luz kennen, von ihm erfährt er, dass dieser die Opfer alle persönlich aus seiner Kindheit zu kennen scheint. Luz ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und versucht nun ein dunkles Geheimnis vor Amaldi zu verbergen. So wie es aussieht, kennt Luz nicht nur die Opfer, sondern auch den Mörder…

Alle Bücher von Luca Di Fulvio erhalten Sie hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.