Die Überlebenden von Alexandra Bracken

Die ÜberlebendenDie Überlebenden ist eine DER Neuerscheinungen im August 2014 im Goldmann Verlag. Der aktuelle Roman von Alexandra Bracken wird so manchen jungen und alten Leser überraschen!

Spannend beschreibt er das tragische Schicksal der Protagonistin Ruby und deren starken Überlebenswillen. Ob sie es schafft die Schatten der Vergangenheit hinter sich zu lassen und ein neues glückliches Leben anzufangen werde ich jetzt noch nicht verraten…

Nur eines vorweg: Der Titel ist absolut lohnenswert!

Inhalt – Die Überlebenden

Die ersten zehn Jahre ihres Lebens hatte Ruby eine schöne Kindheit. Erst ab ihrem 10. Geburtstag wird sich alles ändern. Eine große Sterbewelle erfasst alle Kinder in Ruby´s Alter und die Regierung schwört alles in ihrer Macht stehende zu tun um das Virus IAAN zu bekämpfen. Doch tun sie das wirklich? Plötzlich erkennen ihre eigenen Eltern sie nicht mehr wieder, Ruby´s Welt präsentiert sich in einem Scherbenhaufen vor ihr.

Ruby weiß gar nicht wie ihr geschieht als man sie aus ihrer gewohnten Umgebung reißt und nach Thurmond bringt. Gefesselt und am Ende ihrer Kräfte kommt Ruby dort an und sieht sich Kindern ihres Alters gegenüber die mit farbigen X gekennzeichnet sind: Grün, Blau, Rot, Orange und Gelb. Was haben diese Farben zu bedeuten? Die PSF´s zerren sie und die anderen Kinder zu ihrer Farbeinstufung. Panik überkommt Ruby. Kaum im Zimmer mit dem Doktor eingesperrt passiert es wieder. Als sie mit ihm in Berührung kommt, bahnen sich ihre Kräfte den Weg aus ihr heraus und sie sagt: Grün. Der Doktor mit dem leeren Blick spricht ihr nach und schon beginnt Rubys Albtraum der sechs lange Jahre andauern soll.

Nach sechs Jahren Gefangenschaft scheint es für Ruby doch eine Möglichkeit zu geben aus Thurnmond herauszukommen. Sie vertraut der neuen Doktorin und ihre Flucht beginnt. Doch plötzlich scheint die Doktorin doch nicht der Zufluchtsort zu sein, den sich Ruby wünscht. Wieder flüchtet sie und plötzlich sitzt sie in einem Auto mit drei anderen Kids. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach dem „Flüchtling“. Angeblich kann man bei ihm ein neues Leben beginnen und Kontakt zu den eigenen Eltern aufnehmen. Nur ihn zu finden ist gar nicht so leicht…

Fazit – Die Überlebenden

Das Taschenbuch mit seinen über 500 Seiten bietet auf jeden Fall ein spannendes Lesevergnügen! Vor allem die Verarbeitung des Covers gefällt mir sehr gut. Wenn man mit den Fingern über den Tunneleingang fährt spürt man viele kleine Erhebungen, das bietet eine gewisse Abwechslung zu den „Standart-Covern“.

Soweit ich feststellen kann, ist der Titel „Die Überlebenden“ das erste Buch der jungen amerikanischen Autorin Alexandra Bracken. Wem der erste Band der neuen Trilogie schon gut gefallen hat, kann sich auf den 16. Februar 2015 freuen. Dann erscheint der zweite Band der Trilogie rund um die überlebenden Kids und vor allem die Protagonistin Ruby.

Weitere Infos zu Die Überlebenden von Alexandra Bracken erhalten Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.