Feuertochter von Iny Lorentz

Feuertochter von Iny Lorentz

Feuertochter von Iny LorentzFeuertochter ist der brandaktuelle historische Roman des beliebten Autorenduos Iny Lorentz. Dem Leser wird mit Feuertochter eine sehr spannende und einfühlsame Handlung geboten, gerade die Hauptfigur Ciara ist wunderbar sympathisch. Die Fans von Iny Lorentz sollten sich Feuertochter auf jedenfall nicht entgehen lassen. Das Buch ist sprachlich wie immer leicht lesbar und trotzdem auf einem hohen Niveau geschrieben. Liebe und Spannung werden in Feuertochter wunderbar miteinander vereint und lassen den Leser den Roman verschlingen.

Feuertochter – Inhalt:

Die Handlung beginnt damit, dass Ciaras Mutter mit dem kleinen Säugling aus ihrer Heimatstadt Ulster vertrieben wird. Von den Engländern verbannt, schwört sie allerdings, eines Tages wieder zurückzukehren. Nachdem viele Jahre vergangen sind, kehrt die Familie tatsächlich wieder zurück nach Hause. Doch den erhofften Frieden finden sie hier nicht vor. Ciaras Bruder möchte weiterhin zusammen mit seinen Männern für die Freiheit Irlands gegen die Engländer kämpfen.

Doch dieses Unterfangen ist ohne Hilfe einfach nicht durchführbar. Ciaras Bruder bittet den Söldnerführer Simon von Kirchberg um dessen Unterstützung. Simon nimmt den Auftrag gemeinsam mit seinem jüngeren Vetter Ferdinand an und eilt den stolzen Iren zur Hilfe.

Doch der Söldnerführer ist für Ciara kein unbekannter Mann. Vor vielen Jahren verlor die rebellische Schwester des Clanoberhaupts ihr Herz an Simon von Kirchberg. Wie soll es jetzt weitergehen? Selbst wenn Simon noch die gleichen Gefühle von damals für Ciara hegen würde, ihr Bruder würde einer möglichen Ehe niemals zustimmen.

Werden die mutigen Kämpfer die Schlacht gegen England gewinnen oder muss die Familie auf ein Neues die geliebte Heimat verlassen? Und wird Ciara ihren Weg in den unruhigen Zeiten finden?

Feuertochter – Fazit:

Feuertochter von Iny Lorentz ist ein unheimlich spannender historischer Roman. Während der Geschichte gibt es viele Wendungen, die dafür sorgen, dass die Spannung den Leser immer wieder packt. Da Feuertochter nicht nur aus der Perspektive von Ciara erzählt wird, bekommt man ebenfalls einen guten Einblick in das Leben der anderen Protagonisten. Beim Lesen von Feuertochter merkt man, wie gut das Münchner Autorenpaar, das unter dem Pseudonym Iny Lorentz schreibt, für diesen Roman recherchiert haben, damit die Thematik so real wie möglich erscheint. Man bekommt das Gefühl, die Orte, die beschrieben werden, alle schon einmal mit eigenen Augen gesehen zu haben.

Für alle Fans der Iny Lorentz kann ich den historischen Roman Feuertochter auf jeden Fall empfehlen!

Jetzt können Sie sich Feuertochter von Iny Lorentz bei Weltbild bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.