Royal Passion

Royal Passion von Geneva Lee

Royal Passion ist der erste Band der aktuellen Royal-Saga von Geneva Lee. Die amerikanischen Leserinnen konnte Sie schon überzeugen, jetzt startet sie mit ihrer Liebesgeschichte in Deutschland durch. Bereits Mitte März erscheint bei Blanvalet Band 2 „Royal Desire“ und Mitte Mai folgt „Royal Love“.

Worauf ihr euch besonders freuen könnt: Die Autorin arbeitet aktuell am fünften Band! Die Royals werden euch also noch eine ganze Weile begleiten.

Inhalt – Royal Passion

Noch nie hatte Clara das Gefühl so lebendig zu sein, gleichzeitig machen ihr ihre Gefühle unheimlich Angst. Alexander lebt als Kronprinz von England im Mittelpunkt der Medien, etwas was bei ihr eher Horrorvorstellungen hervorruft. Seine stetige Kontrollsucht und die dunkle Seite, die sie immer wieder in seinen Augen wahrnimmt, belasten sie. Dazu kommt sein Zwang sie in allen Situationen zu dominieren. Doch was bleibt ihr anderes übrig als die Zeit, die ihr mit Alexander vergönnt ist zu nutzen? Sie ist besessen von ihm…

Royal Passion
Royal Passion

Auf ihrer Abschlussfeier sah sie ihn das erste Mal. Noch ehe sie wusste wer da vor ihr steht, küsst sie der gutaussehende Unbekannte. Das hat zur Folge, dass sie am nächsten Morgen die Titelseiten der Klatschpresse zieren wird.

Ihre „Beziehung“ steht allerdings alles andere als unter einem guten Stern. Die Königsfamilie verachtet sie, die Medien zerreißen ihre bisher gut gehütete Vergangenheit und alle Welt scheint ihre Beziehung zerstören zu wollen. Auch auf Alexander kann sie sich nicht immer verlassen. Seit Jahren gibt er sich die Schuld am Tod seiner geliebten Schwester. Das führt meinst dazu, dass er Clara von sich stößt.

Auf Clara kommen schwere aber auch sehr erotische Zeiten zu. Die Frage ist nur, ob sie dem Druck und der dunklen Seite von Alexander gewachsen ist…

Fazit – Royal Passion

Ich muss gestehen, das mich Personen und auch einige Situationen persönlich stark an die Shades of Grey Bücher erinnern. Es gibt zwar kein Spielzimmer und vielleicht auch weniger ausartende Spielchen und doch kann man die Ähnlichkeit nicht abstreiten.

Trotzdem hat mir der erste Band „Royal Passion“ gut gefallen. Die Geschichte liest sich wie von selbst und bleibt auch spannend. Clara war mir sehr schnell sympathisch, Alexanders Entscheidungen konnte ich wiederrum nicht immer ganz folgen. Aber genau das beschert der Geschichte eine gute Mischung.

Weitere Informationen zu Royal Passion von Geneva Lee bekommen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.