buchwelt.de mit neuem Layout

Liebe Leserinnen und Leser,

um Ihnen die Nutzung unseres Buchwelt-Blogs etwas komfortabler zu machen, haben wir das Layout modernisiert und den heutigen Anforderungen entsprechend gestaltet: buchwelt.de passt sich jetzt dem Gerät an, von dem aus Sie dieses Blog besuchen – PC oder Laptop, Tablet oder Smartphone.

Einzelne Aspekte werden wir sicher im Lauf der Zeit noch verbessern müssen. Wir hoffen aber, Ihren Nutzungsgewohnheiten schon jetzt entgegen gekommen zu sein.

Ihr Buchwelt-Team

eBook Reader mit Top-Thriller im Bundle: tolino page meets Smoky Barrett

tolino page inkl. Die Stille vor dem Tod
tolino page inkl. Die Stille vor dem Tod

Sie sind ein Thriller-Fan und haben schon mal in Erwägung gezogen, sich einen eBook Reader anzuschaffen? Dann gibt’s bei Weltbild nun das perfekte Angebot für Sie: Den eBook Reader tolino page im Bundle mit dem heute erschienenen Top-Thriller Die Stille vor dem Tod von Cody Mcfaden, dem fünften Band der Smoky Barrett Reihe!

Seit 2010 hat die weltweite Fangemeinde darauf gewartet, jetzt ermittelt FBI-Agentin Smoky Barrett endlich in ihrem fünften Fall. Heute, am 26. September 2016, erschien Die Stille vor dem Tod als Weltpremiere im Lübbe Verlag. Bei Weltbild als eBook im günstigen Bundle mit dem tolino page – eine Einladung zum Einstieg ins eReading für Thriller-Fans. eBook Reader mit Top-Thriller im Bundle: tolino page meets Smoky Barrett weiterlesen

Lesen, kommentieren und gewinnen auf Weltbild.de

Wer gerne liest, kann mit dieser Leidenschaft schöne Preise gewinnen: durch das Verfassen von Kommentaren auf Weltbild.de. Zwei Aktionen, die gerade auch für Vielleser interessant sind, können dort zum Erfolg führen, sowohl durch die Lektüre von Büchern als auch von Leseproben.

Aktion „Testleser gesucht“ mit Vorab-Leseproben

Hier geht es um Bücher, die noch nicht erschienen, für die aber schon Vorab-Leseproben verfügbar sind. Um zum Kreis der Testleser zu gehören, melden Sie sich einfach zum Testlese-Newsletter an, der Sie über die jeweils aktuelle Testlese-Aktion informiert. Falls Sie sich dann zur Teilnahme entschließen, lesen Sie die Vorab-Leseprobe und geben Sie Ihren Leseeindruck mit Hilfe der Kommentarfunktion wieder. Lesen, kommentieren und gewinnen auf Weltbild.de weiterlesen

Der Ruf des Henkers von Björn Springorum

Der Ruf des Henkers ist Mitte des letzten Monats im Thienemann Verlag erschienen. Das Buch ist ab 13 Jahre und absolut zu empfehlen! Der Autor und Journalist Björn Springorum erzählt auf 352 Seiten eine spannende Geschichte über einen Henkerlehrling der in seinen jungen Jahren eine schwere und gefährliche Aufgabe aufgebürdet bekommt.

Inhalt – Der Ruf des Henkers

England, Mitte des 19. Jahrhunderts

Seit mittlerweile dreißig Jahren ist William Calcraft im Namen der Majestät Königin Viktoria als Henker im ganzen Land unterwegs. Er ist gefürchtet, wird von den Menschen verstoßen und gleichzeitig bei jeder Vollstreckung gefeiert. Der Ruf des Henkers von Björn Springorum weiterlesen

Basar der bösen Träume von Stephen King

Zwanzig unheimliche Kurzgeschichten vom Meister des Horrors: Auf dem Basar der bösen Träume zeigt Stephen King erneut, wie viele Facetten das Grauen haben kann.

Einige der Storys wurden zuvor lediglich in Zeitschriften veröffentlicht, andere noch gar nicht. Und nur drei davon waren bislang auf Deutsch zu lesen. Es ist nicht immer nur blanker Horror, mit dem King hier seine Leser fesselt. Freuen Sie sich auf einen Trip in die Abgründe der menschlichen Psyche, alptraumhafte Szenarien, eine Reise durch die Welt des Bösen. Basar der bösen Träume von Stephen King weiterlesen

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke von Joachim Meyerhoff

Der dritte Teil von Joachim Meyerhoffs Zyklus‘ Alle Toten fliegen hoch: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke erzählt die Geschichte von einem, der auszieht, Schauspieler zu werden, und bei seinen Großeltern einzieht.

Joachim hat seine Kindheit auf dem Gelände einer Psychiatrie hinter sich gelassen, das Austauschjahr in Amerika ist vorbei, die Schulzeit überstanden. Nun, kurz bevor er den Zivildienst antreten soll, geschieht das Unerwartete: Er wird an der Münchener Schauspielschule angenommen.

Da seine Großeltern eine Villa in Nymphenburg bewohnen, zieht Joachim bei ihnen ein. Der Großvater, ein emeritierter Professor, ist eine ehrwürdig-strenge Erscheinung. Die Großmutter, einst selbst Schauspielerin, ist, was man eine schillernde Diva nennt. Die beiden haben ihre Tage durch abenteuerliche Rituale – bei denen Alkohol eine große Rolle spielt – strukturiert. Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke von Joachim Meyerhoff weiterlesen

Die Frau auf der Treppe von Bernhard Schlink

Bernhard Schlinks spannender und witziger Bestseller jetzt als Taschenbuch: Die Frau auf der Treppe erzählt vom Ineinandergreifen von Kunst und Leben.

Plötzlich taucht das berühmte Bild wieder auf. Jahrzehnte lang war es verschollen. Für die Kunstwelt ist es nur eine Überraschung, für einen alternden Rechtsanwalt ist es sehr verwirrend: Denn er war als junger Mann in einen Konflikt des Eigentümers des Bildes mit dessen Maler verwickelt. Die Frau auf der Treppe von Bernhard Schlink weiterlesen

Sei mir ein Vater von Anne Gesthuysen

Der neue Roman der Journalistin Anne Gesthuysen: In Sei mir ein Vater erzählt sie die Geschichte einer in Vergessenheit geratenen, französischen Malerin.

Vor vielen Jahren hat Lilie ihre Freundin Hanna und deren Vater zu ihrer Ersatzfamilie erkoren. Nun ist Hannas Vater schwer erkrankt, und Lilie macht sich auf den Weg nach Xanten, um sie zu besuchen. Doch zuvor kommt sie noch einem Einbrecher in die Quere, der in Lilies Pariser Wohnung ein altes Gemälde stehlen will. Der Dieb entkommt, allerdings ohne Beute.

Bisher besaß das Bild für Lilie allenfalls sentimentalen Wert, jetzt untersucht sie es genauer. Im Bilderrahmen entdeckt sie den geheimnisvollen Brief einer Georgette Agutte. Sie weiß, dass Hannas Vater solche Geheimnisse liebt, und so nimmt sie das Bild mit an den Niederrhein. Ein Restaurator findet noch mehr Rätselhaftes an dem Werk, und Hannas Vater ist tatsächlich sehr interessiert. Er drängt Lilie und seine Tochter zu einer letzten gemeinsamen Reise. Sei mir ein Vater von Anne Gesthuysen weiterlesen

Während du stirbst von Tammy Cohen

Der Bestseller von Tammy Cohen: Während du stirbst beginnt als Krimi und „entpuppt sich als gnadenloser Schocker. Sehr clever gemacht, wirklich!“ (Sunday Sport).

„Es kann gut sein, dass ich schon tot bin, wenn Sie das hier zu Ende gelesen haben“, beginnt die Ich-Erzählerin. „Sie können mir gewissermaßen dabei zugucken wie in einem Snuff-Film.“ Klingt noch recht entspannt für eine Totgeweihte. Dabei erlebt sie ein unsagbares Martyrium.

„Ich sterbe hier und jetzt.“ Während du stirbst von Tammy Cohen weiterlesen

Der Glasmurmelsammler von Cecelia Ahern

Große Träume und große Gefühle im neuen Roman von Cecelia Ahern: Der Glasmurmelsammler ist eine einfühlsame Vater-Tochter-Geschichte.

Fergus hatte einen Schlaganfall, als Folge hat er fast sein ganzes Leben vergessen. Eines Tages findet Sabrina, seine Tochter, Fergus‘ alte Glasmurmel-Sammlung. Sie wusste nichts von der Sammelleidenschaft ihres Vaters und ist überrascht, dass sich der harte, distanzierte Mann so für die bezaubernden kleinen Glaskugeln begeistern konnte. Der Glasmurmelsammler von Cecelia Ahern weiterlesen